Versicherungssituation Schweiz

Kostenübernahme für eine Akustikusneurinom-Operation

In der Schweiz sind die Kosten für eine stationäre Behandlung in der Grundversicherung gedeckt. Das bedeutet, dass der Wohnkanton und die Krankenkasse einen Grossteil der Kosten für eine Akustikusneurinom-Operation übernehmen. Die Patientinnen und Patienten müssen sich jedoch an den Kosten beteiligen. Die Höhe des Betrages setzt sich aus der gewählten Franchise, dem allgemeinen Selbstbehalt und dem Spitalbeitrag (15 Franken pro Aufenthaltstag) zusammen.

Die Patientinnen und Patienten können das Spital frei wählen, wenn:

  • es auf der Spitalliste des Wohnkantons aufgeführt ist,
  • es auf der Spitalliste des Standortkantons aufgeführt ist
  • oder wenn das Spital einen Vertrag über die Vergütung von Leistungen der obligatorischen Krankenpflegeversicherung (OKP) mit der Krankenkasse der Patientin oder des Patienten abgeschlossen hat.

Häufig keine Kostenübernahme für Operationen im Ausland

Für eine Akustikusneurinom-Operation im Ausland werden die Kosten nur selten übernommen. So deckt die Grundversicherung die Kosten für eine Operation im Ausland nur dann ab, wenn die Behandlung in der Schweiz nicht möglich ist oder die Wartezeiten zu lange sind. Da es im Ausland Spitäler gibt, die mit Akustikusneurinom-Operationen viel Erfahrung haben, möchten sich einige Betroffene dort behandeln lassen. Leider lehnen die Krankenkassen eine Rückerstattung der Kosten in solchen Fällen meistens ab. Auch mit einer Zusatzversicherung ist die Rückerstattung der Kosten für eine Akustikusneurinom-Operation im Ausland nicht garantiert.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Kostenübernahme für die Rehabilitation

In der Regel deckt die Grundversicherung die Kosten für eine stationäre Rehabilitation. Unterkunft, Verpflegung und medizinische Behandlungen sind dabei miteingeschlossen. Allerdings muss eine Gutsprache der Krankenkasse sowie eine Verordnung der behandelnden Ärztin oder des behandelnden Arztes eingeholt werden. Ausserdem muss die Rehabilitations-Klinik auf der Spitalliste des Wohnkantons stehen.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet Cookies zur Unterstützung der Benutzerfreundlichkeit sowie zur Optimierung der Inhalte. Datenschutzinformationen